Kurzbiografie

«Man stellt das Essen her, serviert es. Alles ist perfekt für nur 3 Minuten. Aber für diesen Moment, für diese 3 Minuten lohnt es sich.»

2011
SF „Ab in die Küche“ – Mit-Moderation der 1. Staffel der neuen Kochserie

2009
Küchenchefin Helvetia, Stauffacherquai 1, 8004 Zürich, Françoise Wicki erhält wieder 14 Punkte von Gault Millau

2008
Françoise Wicki begeistert bei Workshops, als Event- und Gastköchin und arbeitet bei verschiedenen Business-Projekten mit

2006 - 2007
Neuorientierung; mit frischen Ideen und Food-Konzepten kehrt Françoise Wicki zurück

2003 - 2005
Küchenchefin im Jasper, Hotel Palace in Luzern

2001       
Küchenchefin in der Rotisserie des Rois im Hotel Drei Könige, Basel - Françoise Wicki kocht sich auf 16 Punkte von Gault Millau

1999  
Zwischenstation Avrona, in einer kleinen, einfachen Küche

1996 - 1999   
Köchin im Team von Hilda Veraguth; Restaurant Da Veraguth, Sagnon Graubünden

1993 - 1996
Kochlehre im Davoserhof, Davos; Abschluss als beste Schülerin

1992 - 1993
Praktikum bei Anton Mosimann in London

1992
Praktikum im Restaurant Tübli in Zürich

1989 - 1991
Parson’s School of Design in New York

1976 - 1988
Primarschule und Gymnasium

1970
geboren in Zürich